Seit 2003 bin ich Physiotherapeutin und habe bis Mitte 2007 in einer neurologischen Rehaklinik (Godeshöhe) gearbeitet. Schon in der Neurologie war der Blick auf den ganzen Menschen und das Respektieren der Individualität der Symptomatik von Bedeutung.

Im Anschluss war ich neun Jahre lang in der Physiotherapie-Praxis Pönsgen-Eckert tätig, habe anfangs parallel in der OGS der Marienschule gearbeitet und mich auf meine Heilpraktikerprüfung (2009/2010) vorbereitet.

Seit 2016 bin ich selbständig in eigener Praxis tätig.

 

Ich habe zwei Kinder im Schulalter.

 

Im Laufe der Jahre habe ich diverse Fortbildungen in beiden Berufen erfahren u.a.:

  • Craniosacrale Therapie (biodynamische Körpertherapie)
  • Kinder- und Säuglingsbehandlung (Craniosacrale Therapie)
  • Viszerale Therapie
  • Osteopathie (zwei Jahre)
  • Fußreflexzonentherapie nach Hanne Marquardt
  • Bachblütentherapie
  • bioenergetisches Austesten und Emotionscode (Lösen emotionaler Blockaden)
  • Energiemedizin (Webinar mit Alberto Villoldo)
  • Selbsthypnose (Webinar mit Gabriel Palacios)
  • Homöopathie
  • Ohrakkupunktur
  • Phytotherapie
  • Hochsensibilitätskongresse
  • Bobath-Therapie (Neurologie)
  • Maitland Level 1 (Manuelle Therapie)